OPEN/PROSOZ: Vertiefung in das Systemmanagement – Zahlbarmachung und DTA

Beschreibung

Die Teilnehmer beherrschen, besonders komplexe Herausforderungen im Systembereich zu bearbeiten.

Dauer der Schulung

3 Tage à 8 Stunden

Preise

Teilnehmer: 667,00 €

Schulung: 6670,00 €

Kategorie

Fachanwendung

Erfahrungsstufe

Fortgeschrittene

Voraussetzungen

Systembetreuer, die bereits Erfahrung im Systembereich gesammelt haben

Termine

Leider sind keine aktuellen Termine verfügbar. Gerne können Sie sich aber auf die Warteliste setzen, sodass wir Sie informieren, sobald ein neuer Termin verfügbar ist.

 Jetzt auf die Warteliste setzen!

Kursinhalt

Vertiefung Benutzerverwaltung - Wie wird das 4-Augen-Prinzip in der Benutzerverwaltung umgesetzt? - Was ist beim Löschen von Benutzern zu beachten? Berechnungsschema des Einzelfalles - Wie sieht das fallübergreifende grundlegende Berechnungsschema von OPEN/PROSOZ aus? - Welche Arten von Zahlungsempfängern kennt OPEN/PROSOZ und wie werden diese korrekt hinterlegt? - Wozu dient die Rangfolge der Zahlungsempfänger? - Wie sieht die Buchungssystematik des Einzelfalles aus? Änderungen im Haushaltsplan - Wie ist der Aufbau des Haushaltsplans strukturiert? - Wie werden Haushaltspläne angelegt? - Wie sind die Sperren im Haushaltsplan sinnvoll zu nutzen und welche Grenzen besitzen sie? - Wie kommen Umbuchungen in OPEN/PROSOZ zu Stande? - Was sind klassische, interne und versteckte Umbuchungen? - Wie ist eine Umstellung auf einen geänderten Haushaltsplan im operativen Geschäft vorzunehmen? Vertiefende Informationen zum globalen Auszahlungslauf - Welche Zahllisten geben Auskunft über offene Überzahlungen des Datenbestandes? - Was passiert im Hintergrund bei Erstellung der Prüfaufträge und bei Abschluss des Prüflaufes? - Was passiert mit Buchungen, die aus dem Prüfauftrag entfernt werden? - Wie und warum wird das Rückrechnungsdatum global zurückgesetzt? Wiederholung und Vertiefung zu Pflichtstatistiken und weiteren DTA - Welche Meldungen zur Pflichtstatistik können mit OPEN/PROSOZ erstellt werden?

 Teilen

 Zurück zur Übersicht